Spezialisiert auf Druckgussservice und Teile mit professionellem Design und Entwicklung

102, No.41, Changde Road, Xiaojiejiao, Humen Town, Dongguan, China | +86 769 8151 9985 | sales@hmminghe.com

FAQ

Neuer Abnahmeinhalt für Druckgusswerkzeuge

Wenn die neue Druckgussform an Ort und Stelle steht, ist es mangels eines entsprechenden Verständnisses aller Aspekte ihrer Leistungsfähigkeit erforderlich, die folgenden Inhalte bei der Abnahme zu bestätigen.

  1. Ist die Formnummer klar und korrekt?
  2. Formgröße?
  3. Welchen Durchmesser hat der Materialzylinder?
  4. Wie groß ist die Exzentrizität unter der Form?
  5. Wie groß ist der Abstand der Auswerferlöcher?
  6. Welche Größe und Abstände haben die Spurstangenlöcher?
  7. Fehlerwert der Formkavität ≤ 0.1 mm (die Vertiefung um die Kavität überprüfen)?
  8. Oberflächenrauheit Ra≤0.4μm?
  9. Es gibt keine Beschädigungen, Kratzer oder Risse auf der Oberfläche der Kavität?
  10.  Können Fingerhut und Schieber nicht verklemmen?
  11. Der bewegliche und feste Formkern ist 0.02 bis 0.06 mm höher als der Formboden?
  12. Ist die Anordnung der Ringlöcher an Formunterteil, Kopfplatte, Kauschenbefestigungsplatte und Formfuß sinnvoll und praktisch?
  13. Sind der Kühlwassereinlass und -auslass deutlich gekennzeichnet?
  14. Entspricht die Kühlwasserform-Endschnittstelle den Spezifikationen der üblichen Wasserleitungen des Unternehmens?
  15. Entspricht die Endschnittstelle des Hydraulikzylinders den Spezifikationen der gemeinsamen Ölleitungsschnittstelle des Unternehmens?
  16. Stellt der Lieferant Spurstangen und Oberstangen bereit?
  17. Stellt der Lieferant Kernersatzteile bereit?
  18. Stellt der Lieferant Ersatzteilzeichnungen zur Verfügung?
  19. Stellt der Lieferant das Materialzertifikat und den Wärmebehandlungsbericht zur Verfügung?

Ihr Preis ist sehr hoch und ich kann einen niedrigeren Preis von anderen Anbietern erhalten.

Erstens können Sie von einigen Lieferanten in China immer einen niedrigeren Preis erhalten. Es gibt überhaupt keinen niedrigsten Preis in China. Es gibt nur einen viel niedrigeren Preis nacheinander.

    Natürlich, wenn Sie verschiedene Arten von schlimmen Problemen und ungültigen Verpflichtungen billigerer Produktionen ertragen könnten. Ihr Preis ist 1 $ billiger als wir und Sie können 10000 USD für 10000 Teile verdienen. Aber Sie verlieren mehr als 10000 USD, noch mehr verlieren Sie einen treuen Kunden, wenn ein mechanisches Missgeschick passiert. Gleichzeitig glaube ich nicht, dass Sie eine höhere Effizienz des Angebots erzielen können, wenn Sie einen niedrigeren Preis von 0.5-1 USD erhalten, da die Preiselastizität von verschiedenen Diensten abhängt.

    Schließlich sind Sie ein Experte auf dem Gebiet, wenn sie Ihnen ein Angebot unterbreiten können, das noch niedriger ist als die Kosten. Was werden Sie davon halten.

    Was Sie bekommen, ist das, wofür Sie bezahlt haben.

Bei Fragen können Sie mich gerne anrufen, wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten!

Wie bestellen?

  • Zuerst könnte der Kunde uns Ihr Muster oder Ihre Zeichnung senden, z. B. 2D- und 3D-Zeichnung (IGS- oder STP-Format).        
  •  Zweitens werden unsere Ingenieure die Zeichnung sorgfältig prüfen und Ihnen dann einen besseren Preis anbieten.
  •  Drittens, Wenn Sie akzeptieren, wird die Bestellung bestätigt.

Wo ist deine Fabrik?

Unsere Fabrik befindet sich in Dongguan, einer schönen Stadt in der Nähe von Guangzhou und Shenzhen. Sie können zum internationalen Flughafen Shenzhen Bao'an (ZGSZ) oder zum internationalen Flughafen Guangzhou Baiyun (ZGGG) fliegen, wir holen Sie vom Flughafen ab.

Sind Sie eine Fabrik oder ein Handelsunternehmen?

Wir sind eine Fabrik. Wir bieten Ihnen Service aus einer Hand, von der Werkzeugkonstruktion bis zum fertigen Teil.

Mit welchem ​​​​Aluminium- oder Zinkmaterial druckst du?

Für Aluminiumteile:

  • A360
  • A380
  • ADC6
  • ADC10
  • ADC12
  • ALSi12
  • ALSi9Cu3

Für Zinkteile:

  • Zamak3
  • Zamak5
  • Zamak8
  • Zamak12

Was können wir für dich tun?

Teile für: Autos, Fahrräder, Flugzeuge, Musikinstrumente, Wasserfahrzeuge, optische Geräte, Sensoren, Modelle, elektronische Geräte, Gehäuse, Uhren, Maschinen, Motoren, Möbel, Schmuck, Vorrichtungen, Telekommunikation, Beleuchtung, medizinische Geräte, Fotogeräte, Roboter, Skulpturen, Tonanlagen, Sportgeräte, Werkzeuge, Spielzeug und mehr.

Was macht uns aus?

ISO9001/ TS16949 Druckgussunternehmen

SGS-geprüfter Lieferant  
Vakuum-Aluminium-Druckguss, Pulverbeschichtung
Druckgussteile mit begrenzter Porosität
KMG, Röntgeninspektionsausrüstung im Haus

CNC-Bearbeitung

CNC-Bearbeitungsservice für 1 mm bis 1600 mm Größe
Kleinserien von Metal Rapid Prototyping

MONTAGE

Freies Design, Kleinserienproduktion
One-Stop-Lösung vom Konzept bis zur Montage

Experte für Aluminiumteile

Druckguss | Aluminiumprofil (Extrusion) | Sandguss | Stanzen

Wie versende ich?

Die Probe für Druckguss und CNC-Bearbeitung usw. oder kleine Bestellung wird normalerweise von TNT, FEDEX, UPS usw. gesendet, und die große Bestellung wird nach Bestätigung durch den Kunden auf dem Luft- oder Seeweg gesendet.

Wie kann man die Kosten sparen?

  • Eine Sache, die du niemals finden wirst, ist Müll
  • vielleicht ist da ein Kratzer.es ist vollkommen gut und verdient es nicht in den Ofen geworfen zu werden
  • Wenn Sie zustimmen können Nicht tödliches Problem, verhindern Sie, dass Millionen von Kilos an Materialien verschwendet werden
  • und hilf vielen Kunden wie dir, haufenweise Geld zu sparen

Was sind Ihre Zahlungsbedingungen?

Druckgussformen Zahlungen: Vorauszahlung 40% nach Vertragsunterzeichnung;
Der Restbetrag von 60% wird nach Genehmigung der Form durch den Kunden bezahlt.
Die Zahlungsfrist von Druckgussaufträgen: T/T, 30% als Anzahlung vor Produktion durch T/T, 70% vor Lieferung.

Wie bekomme ich ein Angebot?

Bitte senden Sie uns Zeichnungen in IGS, DWG, STEP-Datei usw. Muster ist in Ordnung, wenn keine Zeichnung, dann bauen und senden wir Ihnen die Druckguss-, CNC-Bearbeitungszeichnung zur Bestätigung vor dem Angebot. In der Zwischenzeit werden wir unser Versprechen bezüglich der Vertraulichkeit der Zeichnung einhalten.

Was ist Ihre MOQ?

  • Keine Anforderungen an das MOQ.
  • Je nachdem, für welches Verfahren Sie sich entscheiden,
  • Für Druckguss: Flexibles Volumen wird von uns angesichts dieses neuen Projektwachstums akzeptiert. Allgemeine Qualität: 500 Stück
  • Für Feinguss: Flexibles Volumen wird von uns angesichts dieses neuen Projektwachstums akzeptiert. allgemeine Qualität: 500 Stück
  • Für Sandguss: Flexibles Volumen wird von uns angesichts dieses neuen Projektwachstums akzeptiert. allgemeine Qualität: 500 Stück
  • Für CNC-Bearbeitung: kein Moq

Zeigen Sie den neuen Style-Teil?

Entschuldigung, ich zeige nur das Teil, das vom Kunden genehmigt wurde, oder ein Teil des ältesten Stils.

Weil ich die NDA unterschrieben habe und nur die Fähigkeit der Fertigung und des mechanischen Service zeige – Druckguss China, CNC-Bearbeitung China, MontageAs

Willkommen besuchen www.diecastingcompany.com, Danke

Wie besuchen Sie uns?

Unsere Fabrik in der Nähe von HK, Flughafen Shenzhen, Hochgeschwindigkeitsbahnhof Dongguan Humen,
Finden Sie Druckguss Lieferanten , CNC - Bearbeitung fatory .
Willkommen, um uns zu besuchen, es ist sehr bequem von Hk nach Dongguan.
Gerne sind wir Ihnen auch bei der Abholung und Hotelbuchung behilflich.

Warum ist Ihr Preis angemessener als anderer Porzellanlieferant?

  • 1. das Material des Druckgusses: Lee KEE Group Aluminium & Zink und etc
  • 2. Druckgussmaschine: LK GROUP, YIZHIMI Group, lijie
  • 3.Verwenden Sie grüne Energie, retten Sie die Welt: Huawei, Erdgas, Strom – wählen Sie uns für das Minghe Casting
  • 4, Druckgussform: Größere Größe und mehr als 50000 Schuss Lebensdauer.
  • 5. Inspektionsausrüstung: CMM:

Handeln Sie Unternehmen oder Hersteller?

wir sind hersteller von druckguss, feinguss, sandguss, cnc-bearbeitung, montage. mehr erfahren china druckguss manufactring.

Arten von Werkzeugen

Gesenke werden unterteilt in: Einzel-, Mehrfach-, Kombinations- und Einheitsmatrizen.

Ein Werkzeug mit einer einzigen Kavität erfordert keine Erklärung. Mehrfachkavitäten-Matrizen haben mehrere Kavitäten, die alle identisch sind. Wenn ein Würfel Hohlräume unterschiedlicher Form hat, wird er als Kombinations- oder Familienwürfel bezeichnet. Ein Kombiwerkzeug wird verwendet, um mehrere Teile für eine Baugruppe herzustellen. Für einfache Teile können Einheitsformen verwendet werden, um Werkzeug- und Produktionseinsparungen zu bewirken. Mehrere Teile für eine Baugruppe oder für verschiedene Kunden können gleichzeitig mit Einzelwerkzeugen gegossen werden. Eine oder mehrere Werkzeugeinheiten werden in einem gemeinsamen Halter zusammengebaut und durch Läufer mit einer gemeinsamen Öffnung oder Angussöffnung verbunden. Dies ermöglicht das gleichzeitige Befüllen aller Kavitäten.

Gießformen und ihr Aufbau

Druckgusswerkzeuge werden aus legierten Werkzeugstählen in mindestens zwei Abschnitten hergestellt, die als feste Werkzeughälfte und Auswerferwerkzeughälfte bezeichnet werden. Die feste Werkzeughälfte ist auf der Seite zum Schmelze-Einspritzsystem montiert. Auf der beweglichen Aufspannplatte der Maschine ist die Auswerferformhälfte montiert, an der das Druckgussteil haftet und aus der es beim Öffnen der Form ausgeworfen wird.

Die feste Matrizenhälfte der Matrize ist so konstruiert, dass sie das Angussloch enthält, durch das geschmolzenes Metall in die Matrize eintritt. Die Auswerferhälfte enthält normalerweise die Angüsse (Durchgänge) und Angüsse (Einlässe), die geschmolzenes Metall zu dem Hohlraum (oder den Hohlräumen) der Matrize leiten. Die Auswerferhälfte ist auch mit einem Auswerferkasten verbunden, der den Mechanismus zum Auswerfen des Gussstücks aus der Form beherbergt. Der Auswurf erfolgt, wenn sich mit der Auswerferplatte verbundene Stifte nach vorne bewegen, um das Gussstück aus der Kavität zu drücken. Dies geschieht normalerweise als Teil des Öffnungshubs der Maschine. Die Platzierung der Auswerferstifte muss sorgfältig angeordnet werden, damit die beim Auswerfen auf das Gussstück ausgeübte Kraft keine Verformung verursacht. An der Auswerferplatte angebrachte Rückstellstifte bringen diese Platte beim Schließen der Kokille in ihre Gießposition zurück.

In Werkzeugen werden häufig feste und bewegliche Kerne verwendet. Falls fixiert, muss die Kernachse parallel zur Richtung der Matrizenöffnung sein. Wenn sie beweglich sind, werden sie oft an Kernschlitten befestigt. Sollte die Seite einer Druckgusskonstruktion eine Vertiefung erfordern, kann die Kokille mit einem oder mehreren Schiebern hergestellt werden, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, ohne das Auswerfen des Gussstücks aus dem Kokillenhohlraum zu beeinträchtigen. Alle beweglichen Schieber und Kerne müssen sorgfältig eingepasst werden und während des Gießzyklus sicher in Position arretiert werden können. Andernfalls könnte geschmolzenes Metall in ihre Gleitbahnen gedrückt werden und den Betrieb stören. Obwohl Schieber und Kerne die Komplexität und Kosten des Werkzeugbaus erhöhen, ermöglichen sie die Herstellung von Druckgussteilen in einer Vielzahl von Konfigurationen und in der Regel wirtschaftlicher als jedes andere Metallbearbeitungsverfahren.
 

Was sind Kaltkammermaschinen?

Kaltkammermaschinen unterscheiden sich von Warmkammermaschinen hauptsächlich in einem Punkt; Spritzkolben und Zylinder sind nicht in geschmolzenes Metall eingetaucht. Das geschmolzene Metall wird durch eine Öffnung oder einen Gießschlitz mit einer Hand- oder automatischen Schöpfkelle in eine „kalte Kammer“ gegossen. Ein hydraulisch betätigter Kolben, der sich vorwärts bewegt, dichtet die Öffnung ab und drückt Metall mit hohem Druck in die verriegelte Matrize. Die Einspritzdrücke reichen von 3,000 bis über 10,000 psi für Aluminium- und Magnesiumlegierungen und von 6,000 bis über 15,000 psi für Legierungen auf Kupferbasis.

Abbildung 2: Kaltkammermaschine. Das Diagramm zeigt die Matrize, die Kühlkammer und den horizontalen Stößel oder Kolben (in Beschickungsposition).

Bei einer Kaltkammermaschine wird mehr geschmolzenes Metall in die Kammer gegossen, als zum Füllen des Formhohlraums benötigt wird. Dies trägt dazu bei, einen ausreichenden Druck aufrechtzuerhalten, um die Kavität fest mit Gusslegierung zu füllen. Überschüssiges Metall wird zusammen mit dem Guss ausgeworfen und ist Teil des Gesamtschusses.

Der Betrieb einer „Kaltkammer“-Maschine ist aufgrund des Schöpfvorgangs etwas langsamer als eine „Heißkammer“-Maschine. Eine Kaltkammermaschine wird für Gusslegierungen mit hohem Schmelzpunkt verwendet, da Kolben- und Zylinderbaugruppen weniger anfällig für Angriffe sind, da sie nicht in geschmolzenes Metall eingetaucht sind.

Was sind Heißkammermaschinen?

Heißkammermaschinen werden hauptsächlich für Zink und Legierungen mit niedrigem Schmelzpunkt verwendet, die Metalltöpfe, Zylinder und Kolben nicht leicht angreifen und erodieren. Fortschrittliche Technologie und die Entwicklung neuer Materialien für höhere Temperaturen haben den Einsatz dieser Ausrüstung für Magnesiumlegierungen erweitert. Abbildung 1: Heißkammermaschine. Das Diagramm zeigt den Kolbenmechanismus, der in geschmolzenes Metall eingetaucht ist. Moderne Maschinen werden hydraulisch betrieben und sind mit automatischen Taktsteuerungen und Sicherheitsvorrichtungen ausgestattet.

Bei der Heißkammermaschine wird der Einspritzmechanismus in einem an die Maschine angeschlossenen Ofen in geschmolzenes Metall getaucht. Wenn der Kolben angehoben wird, öffnet sich eine Öffnung, durch die geschmolzenes Metall den Zylinder füllen kann. Wenn sich der Kolben nach unten bewegt und die Öffnung verschließt, drückt er geschmolzenes Metall durch den Schwanenhals und die Düse in die Form. Nach dem Erstarren des Metalls wird der Kolben zurückgezogen, die Matrize geöffnet und das entstandene Gussstück ausgeworfen.

Heißkammermaschinen sind schnell im Betrieb. Die Zykluszeiten variieren von weniger als einer Sekunde für kleine Bauteile mit einem Gewicht von weniger als einer Unze bis zu dreißig Sekunden für einen Guss von mehreren Pfund. Die Düsen werden schnell gefüllt (normalerweise zwischen fünf und vierzig Millisekunden) und das Metall wird mit hohem Druck (1,500 bis über 4,500 psi) eingespritzt. Dennoch ermöglicht die moderne Technologie eine genaue Kontrolle über diese Werte und produziert so Gussteile mit feinen Details, engen Toleranzen und hoher Festigkeit.

Maschinentypen für Druckguss

Unabhängig vom verwendeten Maschinentyp ist es wichtig, dass die Formhälften, Kerne und/oder andere bewegliche Teile während des Gießzyklus sicher arretiert werden. Im Allgemeinen wird die Schließkraft der Maschine durch (a) die projizierte Oberfläche des Gussstücks (gemessen an der Trennlinie der Form) und (b) den Druck bestimmt, der zum Einspritzen von Metall in die Form verwendet wird. Die meisten Maschinen verwenden Kniehebelmechanismen, die durch Hydraulikzylinder (manchmal Luftdruck) betätigt werden, um eine Verriegelung zu erreichen. Andere verwenden direkt wirkenden Hydraulikdruck. Sicherheitsverriegelungssysteme werden verwendet, um das Öffnen der Kokille während der Gießzyklen zu verhindern.

Druckgussmaschinen, ob groß oder klein, unterscheiden sich grundsätzlich nur in der Methode, mit der geschmolzenes Metall in die Kokille eingespritzt wird. Diese werden als Heiß- oder Kaltkammer-Druckgussmaschinen klassifiziert und beschrieben.

Woher weiß ich, welches Verfahren für meine Bedürfnisse am besten geeignet ist?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, anhand verschiedener Kriterien zu bestimmen, welche Art von Druckguss- oder Formgebungsverfahren für Ihre Anforderungen am besten geeignet ist. Weitere Informationen finden Sie im allgemeinen Datenblatt für Druckgusskonstruktionen von Minghe.

Was ist Druckguss?

Druckguss ist ein Metallgussverfahren, das dadurch gekennzeichnet ist, dass unter Verwendung des Hohlraums der Form ein hoher Druck auf das geschmolzene Metall ausgeübt wird. Formen werden in der Regel aus höherfesten Legierungen hergestellt. Dieses Verfahren ähnelt etwas dem Spritzgießen. Die meisten Druckgussteile sind eisenfrei, wie z. B. Zink, Kupfer, Aluminium, Magnesium, Blei, Zinn und Blei-Zinn-Legierungen und deren Legierungen. Je nach Art des Druckgusses wird eine Kaltkammer-Druckgussmaschine oder eine Warmkammer-Druckgussmaschine benötigt.
Der Begriff „Kokillenguss“ bezieht sich auf Gussteile, die in Metallformen unter einem Schwerkraftkopf hergestellt werden. In den USA und Kanada ist es als Kokillenguss bekannt. Was wir hier „Druckguss“ nennen, ist in Europa als „Druckguss“ bekannt.